Musik ist die schönste Art der Kommunikation

Dirigent des 21st Century Symphony Orchestra empfängt Schüler backstage

Schülerinnen und Schüler der städtischen Musikschule Lörrach blickten am 9. Januar 2015 hinter die Kulissen eines professionellen Orchesters. Vor dem ausverkauften Konzert "James Bond in Concert –  50 Jahre Filmmusik im Dienste Ihrer Majestät"  des 21st Century Symphony Orchestra im Basler Stadtcasino, begrüßte der künstlerische Leiter des Orchesters, Ludwig Wicki, die Schüler backstage. Organisiert hatte diesen  „Meet & Greet“  der Förderverein  der städtischen Musikschule Lörrach.  Der sympathische Dirigent, der seit 1999 das preisgekrönte Filmmusik-Orchester aus Luzern leitet, erzählte unter anderem, dass er ohne Fernseher aufgewachsen ist, und mit 14 Jahren im Kino Winnetou sah und von da an von Filmmusik begeistert ist. Es spielt auch ein Lörracher im Orchester mit, der Perkussionist  Stefan Anna.  Es war sehr beindruckend, zu sehen wie es so kurz vor dem Konzert hinter der Bühne zu- und hergeht. Eine charmante Mitarbeiterin des Basler Veranstalters zeigte dann noch den Konzertbesuchern die Orchesterbühne, die Garderoben der Künstler und erzählte spannende Details zur Geschichte des altehrwürden Basler Stadtcasinos.